BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Schriftgrad:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kampfsport

Taekwon- Do als neue Vereinssparte

 

Taekwon- Do bei der SG Blau Weiss Ershausen e. V.

 

Felix Schelhas, selbst aktiver Kampfsportler (seit seinem 8. Lebensjahr) baut bei uns im Sportverein eine neue Abteilung auf. Er besitzt den zweiten Dan (2. Meistergrad). Ab dem 01.04.2022 wird von ihm regelmäßiges Training in der Sportart Taekwon- Do angeboten. Mitmachen können alle Interessierten ab 7 Jahren.


Taekwon- Do ist eine recht junge Kampfkunst, im Vergleich zu anderen Kampfkünsten, da es erst nach dem Zweiten Weltkrieg in Korea entstanden ist. Durch die Besetzung des Landes durch die Japaner und dem damit verbundenen Verbotes von Kampfkünsten, wurden diese von den Koreanern ab 1910 nur im Untergrund praktiziert mit dem Ziel sich weiter im waffenlosen Kampf verteidigen zu können.
Der südkoreanische General Choi Hong Hi kombinierte nach der Befreiung des Landes die verschiedenen alten Kampfkünste und machte 1955 den Namen Taekwon-Do („Tae“=Fuß, „Kwon“=Faust, „Do“=Lehre/Kunst) bekannt. 1966 wurde von ihm die Internationale Taekwon-Do Föderation (ITF) gegründet, nach deren Stil wir trainieren. Heute gibt es viele Millionen Menschen die Taekwon-Do auf der ganzen Welt trainieren.

 

Das Taekwon-Do-Training unterteilt sich in viele abwechslungsreiche Bereiche:
- Grundtechniken
- Formenlauf
- Drei-,Zwei- & Einschrittkampf
- Freikampf
- Selbstverteidigung
- Bruchtest
- Theorie (Sprache, Geschichte, Philosophie uvm.)

Die Fünf Prinzipien des Taekwon-Do:

1.) Höflichkeit (Ye Ui)
2.) Integrität (Yom Chi)
3.) Durchhaltevermögen (In Nae)
4.) Selbstdisziplin (Guk Gi)
5.) Unbezwinglichkeit (Baekjool Boolgul)

Taekwon- Do trainiert Körper und Seele. Unser Training steigert nicht nur die Fitness, es fördert auch die geistige Gesundheit und lehrt Disziplin und Selbstbewusstsein, dass einem auch im Alltag hilft. Zusätzlich lernt man hier, wie man sich in Notsituationen verhält und sich erfolgreich zur Wehr setzen kann.


 

Trainer:

Felix Schelhas

 

Trainingszeiten:

Samstag: 10:00 - 11:30 Uhr

Montag: 17:30 - 19:00 Uhr

 

Ort:

Sporthalle der Regelschule Ershausen
 

 

 

Mixed Martials Arts

 

Trittkombinationen beim MMA

 

Bereits seit Ende 2021 trainiert Felix Schelhas eine Gruppe in der Kampfsportart Mixed Martial Arts (MMA).

Felix Schelhas bietet als Trainer einen MMA-Kurs im Verein an. Hier sind ab einem Alter von 18 Jahren Anfänger sowie Fortgeschrittene aus dem Kampfsportbereich herzlich willkommen. Er möchte seinen Schülern einen Überblick in alle Kampfkunstrichtungen bieten und sie besonders im Striking (Schläge und Tritte), aber auch dem Grappling (Bodenkampf) trainieren. Felix greift dabei auf seine lebenslange Erfahrung als Schwarzgürtel im Taekwon-Do zurück, bringt aber auch weitreichende Erfahrungen aus dem Boxen, Muay Thai und der Selbstverteidigung mit. Der Unterrichtsstil ist asiatisch buddhistisch angehaucht, das bedeutet, Respekt und Höflichkeit stehen an höchster Stelle.
Wichtig ist hier zum Anfang nur Mundschutz (Zahnschutz) und Boxhandschuhe (egal welcher Art) mitzubringen.
Interessierte an einem Probetraining können sich gerne melden oder vorbei kommen.

 

Trainer:

Felix Schelhas

 

Trainingszeit:

Aktuell pausiert die Gruppe, bei Interesse an einer Teilnahme kontaktiert uns per Mail

 

Ort:

Sporthalle der Regelschule Ershausen

Sportanlage kann genutzt werden/ Training ist erlaubt / Casino geöffnet
 

Nach den aktuellen Bestimmungen sind Training und Spiel auf unseren Sportanlagen ohne Einschränkungen erlaubt. Das Sportcasino ist zu bestimmten Zeiten (in der Regel Freitagabend und Samstagnachmittag) geöffnet. (Stand 04.04.2022)

 
 
 

 
 

Kontakt

SG Blau-Weiss Ershausen e.V.

Stiftstraße 6
37308 Ershausen

E-Mail: